Das grosse Archiv mit 637
VBA-freien Formellösungen und Tips
 
   
 
 ÜBER UNS   NEWS   FORMELN   TIPPS   KONTAKT   FORUM   LINKS 
   
 
Diagramme (1) ->

SparkShapes Zelldiagramme für Excel 2007/10
 
 
Aufgabe
Die Einführung des in Excel 2010 neuen Features Sparklines unterstreicht den Trend hin zu hochkomprimierten Miniatur-Diagrammen.
Um den Kursverlauf einer Aktie zu verstehen, benötigt man eben keine ganze Din-A4-Seite sondern eine einzelne Excelzelle genügt. So wird es z.B. möglich, die Kursverläufe aller 30 Dax-Unternehmen auf einer Seite zu zeigen.




Beispiel: alle 30 Dax-Kurse=>"

Die Idee von Microsoft war gut, die Umsetzung allerdings mehr als dürftig. Das neue Feature Sparklines bietet nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten.
Deshalb haben wir das AddIn SparkShapes® entwickelt, mit dem Du viel flexiblere Zelldiagramme erzeugen kannst. SparkShapes bietet vor allem folgende Vorteile gegenüber dem Standard-Feature:
• Es ist bereits in Excel 2007 verfügbar.
• Es basiert auf Shapes (Autoformen) sodass man viel komfortablere Formatierungsmöglichkeiten hat.
• Alle Einstellungen können über Formeln vorgenommen werden, zum Beispiel um viele Charts dynamisch und synchron zu skalieren.
• Mehrere Diagrammtypen, z.B. Säulen und Linien können in einer Zelle kombiniert werden.
• Datenpunkte können beschriftet werden.
• Und vieles mehr. Informiere Dich auf unserer Website.

Die Free-Version mit den Diagrammtypen Säule, Balken, Punkte & Kreise und Kurven kannst Du kostenlos und zeitlich unbegrenzt benutzen.
Die zwei Vollversionen Standard und HI+, mit denen professionelle Geschäftsdiagramme erzeugt werden können, stehen 30 Tage lang kostenlos zum Testen zur Verfügung:
Alle Dateien, der hier zur Verfügung stehenden Zip-Dateien in ein Verzeichnis kopieren, AddIn aktivieren, und los geht’s ...
zur SparkShapes Seite...
 
    zurück


 
powered by telltarget