Das grosse Archiv mit 637
VBA-freien Formellösungen und Tips
 
   
 
 ÜBER UNS   NEWS   FORMELN   TIPPS   KONTAKT   FORUM   LINKS 
   
Übersicht   Zauberbuch   Rätselbuch   Sparbuch   Bücher-Downloads / Errata  
 
Finanzmathematik (5) ->

Kumulierte Zins-und Tilgungszahlungen (ohne Add-In) (267)
 
 
Aufgabe
Um kumulierte Zins- und Tilgungszahlungen zu berechnen gibt es die Add-In Funktionen KUMZINSZ und KUMKAPITAL. Diese rechnen aber vorschüssig falsch (HP-Fehler) und berücksichtigen keinen Restwert.

       A               B               C               D               E       
1 100.000  Darlehen    Kumulierte   
2 Restwert    Tilgung  15.805,23  
3 6,0%  Zinssatz    Zinsen  42.313,90  
4 Verrechnungen       
5 30  Laufzeit       
6 Fälligkeit       
7 5  Periode von       
8 12  Periode bis       

Lösung
In A1 bis A8 stehen die Ausgangsdaten

In A7 steht, ab welcher Periode die Tilgung bzw. Zinsen berechnet werden sollen.
In A8 steht bis zu welcher Periode gerechnet werden soll.

Wird in A4 1 Verrechnung angegeben, ist eine Periode ein Jahr.
Wird in A4 12 Verrechnungen angegeben, ist eine Periode ein Monat.

die kumulierte Tilgung berechnest Du mit:
=(A1-A2)*(1/(1+A3/A4)^(A5*A4-A8)-1/(1+A3/A4)^(A5*A4+1-A7))/(1-1/(1+A3/A4)^(A5*A4))

Die kumulierten Zinsen berechnest Du, wenn die kulmulierten Tilgungen in E2 stehen mit:
=(A8-A7+1)*(((A1-A2)*A3/(1-(A4/(A4+A3))^(A4*A5))+A2*A3)/A4*WENN(A6=1;A4/(A4+A3);1))-E2





 
    zurück


 
powered by telltarget